News Ticker

Begleitpersonen – Tipps um zu überleben!

Bild: Provincia di Rimini Servizio Turismo

Während wir Zauberer von Händler zu Händler hecheln, Seminar um Seminar konsumieren und alle nur erdenklichen Tricks versuchen gute Plätze zu ergattern, vergessen wir leicht unsere Liebsten die uns begleiten.

Rimini ist zwar ein schöner Urlaubsort, aber vielleicht doch nicht Jedermanns Sache in Reihe 17 c um einen Liegestuhl zu feilschen. Die Macher von FISM 2015 haben natürlich auch daran gedacht. Jedenfalls sind sie vom Tourismusbüro Rimini wohl daran erinnert worden auch hier ein Programm zu offerieren.

Die schlechte Nachricht: Sie müssen das Programm kostenpflichtig buchen.
Die gute Nachricht: Das elektronische Gimmick dass sie auf der Händlermesse kaufen möchten ist teurer.

Und es gibt ein sehr großes Angebot und  eine Seite im Internet wo man es schon heute buchen kann:

http://www.riminireservation.it/uk/fism-italy.cfm

Hier ein paar Optionen (Auszug)

+ Zugfahrt nach Mailand zur Weltausstellung:  Fahrkarte inkl. Eintrittskarten:  90,– Euro
+ Busverbindungen nach Venedig, Florenz, Rom  (57,–  bis  48,– Euro)
+ Tagesausflug nach San Marino  (11,– Euro)
+ Auf den Spuren von Fellini durch Rimini (inkl. Fahrrad, Führung und Eintritte – 35,– Euro

Also schauen Sie ein wenig die Gegend an, besuchen Sie die wundervollen italienischen Städte, wenn sie nicht Zauberer sind sondern eines dieser seltsamen Wesen, die unsere Leidenschaft ertragen gelernt haben.

Was Sie sonst noch in Rimini alles machen können, wissen Aladin Leser längst, denn wir berichten seit der Ausgabe 2 darüber regelmäßig. Unser Italienkorrespondent Ulrich Rausch war dafür direkt vor Ort.
Wenn Sie kein Abo haben können Sie  die beiden letzten Hefte mit Rimini Tipps für eine Schutzgebühr von 12 Euro (inkl. Porto) anfordern.  (hanno.rhomberg@me.com)

3 Kommentare zu Begleitpersonen – Tipps um zu überleben!

  1. Ulrich Rausch // 18. Juni 2015 um 9:39 //

    Und als Ziele von Tagesausflügen bieten sich noch an: Ancona (http://www.tourias.de/reiseinfos/touristeninformation/ancona/index.html)oder für besonders Kunst- und Geschichtsinteressierte: Bologna. Beide Städte sind bequem und schnell mit dem Zug von Rimini aus erreichbar. Und in Bologna warten Beispielsweise großartige Werke von Guido Reni, Michelangelo… (http://www.bolognawelcome.com/en/)Und das älteste Zauberbuch der Welt liegt dort in der Universitäts Bibliothek.

  2. Mich haben bei Aufenthalten in der Region vor allem die Mosaiken in Ravenna beeindruckt.
    Sehenswert!

  3. Reiner Hahn // 18. Juli 2015 um 19:03 //

    Ich bin in dieser Woche viel zu Fuß unterwegs gewesen, um die Schönheiten und Sehenswürdigkeiten Riminis kennen zu lernen. U.a. habe ich mich auch in der historischen Bibliothek umsehen dürfen. Außerdem war ich einen Tag in SAN MARINO und einen halben Tag in SAN LEO, dem großartigen Bergdorf mit seiner imposanten Burg. So habe ich auch ein bisschen die reizvolle Umgebung gesehen.

Kommentare sind deaktiviert.